Deutschland - eine Momentaufnahme

Seit dem Ausbruch von CORONA hat sich unser Land und  die Medienwelt sehr geändert.

Wochenlang wurden wir zugedonnert mit Infektionszahlen, Berichten von Virologen, Vermutungen, angstmachenden Zahlen von Erkrankten. Auch die Bundeskanzlerin mahnte immer wieder vorsichtig zu sein und die Maskenpflicht sei der größte Schutz vor einer Ansteckung –  und vor allem: Abstand halten, Abstand halten…. Der Lockdown sei die einzig richtige Lösung gegen CORONA um die Bevölkerung zu schützen. Ja, die bedrohliche Pandemie zu überstehen. Stimmt das ?

Jetzt gibt es Lockerungen dieser Beschränkungen. Lokale haben wieder geöffnet, zumindest die, die nicht schon längst insolvent sind und ums Überleben kämpfen. Gäste müssen sich in Listen eintragen, persönliche Daten hinterlegen. Der immer wieder sehr betonte Datenschutz wurde einfach mal so ausgehebelt! Scheinbar bereitwillig nehmen doch noch viele Menschen dies kommentarlos und bereitwillig hin.

Die Politik betont windmühlenartig die große Gefahr von Corona und die Gefahr einer zweiten Welle …….die Bürger in Angst zu halten scheint die Taktik zu sein, auch um die  immer noch rechtlich zu hinterfragenden Einschränkungen weiter für die Bürger zu begründen.

Aber die Menschen wachen langsam auf, es gibt die vielen friedlichen Demonstrationen in den Städten gegen die unverhältnismäßigen Maßnahmen gegen Corona.

Wie zu erwarten, von Seiten der Politik werden die Bürger verunglimpft als Verschwörungstheoretiker, Rechtsradikale, Spinner –  ja man könnte meinen Mainstream und  Presse sehen in diesen Menschen Idioten, die nicht wissen was sie tun. Aber sehr falsch gedacht!! Der STAAT agiert mit harten Polizeimaßnahmen gegen Demonstrationsteilnehmer, die friedlich ihre Meinung sagen, oder nur Teilnehmer sind. Sie werden brachial mit Handschellen abgeführt auch zu Boden gedrückt, wie Schwerverbrecher. Besonders ältere Menschen scheinen in den Fokus der Polizei geraten zu sein, wie in zahlreichen Videos zu sehen. Das Ziel: Abschreckung für die anderen Demonstranten! Wovor hat der Staat Angst?

An dieser Stelle allen YouTubern die ihre Videos einstellen einen großen Dank !

Die Mehrzahl der Bürger in Deutschland sind wach geworden, was die Politik angeht – nicht alle – aber es beginnt heftig zu brodeln, und das ist gut so. Unser Land unsere Freiheit sind in Gefahr! Nicht in den Medien spiegelt sich unser Leben wider, nein in den Familien, unter Geschäftspartnern und   unter Freunden – ja, der Unmut zeigt sich auf der Straße! Mutige Menschen zeigen deutlich: so geht es nicht weiter!! Sie lassen sich nicht in die Ecke von Nichtwissenden schieben, sie sind gerade die Menschen, die sich auskennen mit unseren Grundrechten, die, wie wir alle wissen, gesetzlich fundiert in unserem Grundgesetz stehen.

Egal wo wir uns begegnen, in fast allen Gesprächen wird der Unmut und die Sorge deutlich, wo diese jetzige Situation in unserem Land hinführen wird… Viele beherrscht die Sorge um den Arbeitsplatz, die Wohnsituation, Mobilität, Kinderbetreuung, Schuldesaster usw….

Deutschland hat sich innerhalb von 3 Monaten enorm verändert. Deutlich wird, wie fragil unser sogenannter Rechtsstaat, unsere Bürgerrechte wirklich sind. Passen wir auf und hören genau hin, was die Politiker sagen und wie sie handeln, das ist meistens NICHT konform.

Jetzt sollen wir erleben wie handlungsfähig unsere Politik ist – die große Lösung:

RETTUNGSPAKETE

Darauf gehe ich in meinem nächsten Artikel ein…

Foto: Pixabay / Text Stephanie 02.06.2020

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on telegram
Share on vk

Wir freuen uns über Deinen Kommentar

Copyright „Unser Deutschland“ 2020

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen