Sollte man es glauben?

Immer wieder hört man von den „Verschwörungstheoretikern“. In unterschiedlichsten Kommentaren, in Radio- und TV Sendungen und Zeitschriften ist dieses Thema präsent. Wie ein roter Faden ziehen sich die Kommentare über Menschen mit ihren sog. kruden Überzeugungen durch sämtliche Medien.

Glauben und vertreten tausende Menschen wirklich nur eine spinnerte Theorie? Oder ist doch etwas Wahres dran? Die jetzige Zeit macht uns Menschen auf der ganzen Welt große Sorge und verlangt uns sehr viel ab. Ist es da nicht nachvollziehbar, dass bei ganz normalen Bürgern Fragen aufkommen?  Die Politik hat meist nur Anordnungen, die Befehlen gleichen zu verkünden. Kritische Fragen werden in der Regel nicht glaubwürdig beantwortet. Aber wir Menschen brauchen Antworten, denn die Welt verändert sich in einem rasanten Tempo. Kann dahinter ein wirklicher Plan stecken?

Im Zusammenhang mit den Verschwörungstheorien fällt immer wieder der Name Klaus Schwab. Er scheint der Mittelpunkt und Vertreter dieser Theorien zu sein? Aber sind es wirklich nur Theorien oder läuft bereits (s)ein Plan der Umgestaltung der Weltordnung? Schwer zu glauben? Oder doch real? Ich wurde neugierig. Herr Google weiß ja (fast) alles.

Einmal im Jahr findet das World Economic Forum (WEF, Weltwirtschaftsforum) in Davos statt. Es ist zu lesen: WEF Gründer Klaus Schwab soll den Auftrag gegeben haben, den Zeitpunkt der totalen Kollabierung der Massen der Welt zu eruieren. Ist das der Plan, begründen sich daher die Verschwörungstheorien? Wenn das der Wahrheit entspricht, was bedeutet das für die Welt?? Aufruhr, Krieg, Arbeitslosigkeit? Einhergehend mit der Verarmung der Weltbevölkerung? Geht es um die Dezimierung der Weltbevölkerung, wie Bill Gates einst im deutschen TV verkündete? Derartige Aussagen feuern die Fantasie der Menschen an und ich komme heftig ins Grübeln. Auch ist zu lesen, dass nach einer Studie des WEF im Jahr 2013 die Prognose erstellt wurde, ab dem Jahr 2018 würden die Banken und die meisten Staaten bankrott sein.

Nun die Bankenkrise ereilte die Welt bereits 2008 und hatte den volkswirtschaftlichen Einbruch des internationalen Bankenapparates aufgrund massiver Fehlspekulationen und Fehlinvestitionen zur Folge. Ursächlich von der Pumpwirtschaft der USA, und ausgelöst durch unersättliche Gier, sowohl der Banker als auch der geblendeten Anleger. Die Weltwirtschaft stürzte als Folge in eine tiefe Depression. Gab es dafür auch einen Plan? Auch vom WEF? Ich vermag es nicht zu sagen.

Nun hören man nicht nur von besorgten Bürgern, dass durch die Geldflut und enorme Schuldenlast aufgrund der Corona Pandemie auch das unser Bankensystem gefährdet sei. Sind diese Meinungen auch als Verschwörungstheorien abzutun? Mir wird dies zu viel.

Nicht nur in unserem Land wird eine gravierende Umwälzung der staatlichen und wirtschaftlichen Strukturen immer deutlicher. Der jetzige Lock Down zeigt bereits negative Wirkung im Arbeitsmarkt und massiv in der Wirtschaft. Mein Gefühl und meine eigene Meinung sagt mir, die sogenannten Verschwörungstheoretiker liegen oft sehr nah an der Realität.

Es ist jedoch wichtig einen klaren Blick zu behalten für die Geschehnisse um uns herum. Seinen klaren Verstand einzusetzen für die Maßnahmen der Regierenden. Sich immer wieder kundig machen, warum bestimmte Dinge geschehen. Und zu hinterfragen, warum andere Menschen andere Meinungen haben. Nicht immer sind sie  sie Unrecht.

Mein Fazit: Das Buch von Klaus Schwab lesen, vielleicht bin ich dann schlauer. Ich hoffe aber, ich kann dann noch schlafen.

Titelbild Pixabay, Stephanie 04.12.2020

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on telegram
Share on vk

Wir freuen uns über Deinen Kommentar

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Copyright „Unser Deutschland“ 2020

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen