Kurz notiert…

Schlimmer geht es nicht

Ich las heute einen Bericht aus Großbritannien der Fassungslosigkeit bei mir hinterlässt. Worum geht es: Eine 93-jährige Dame, wurde im Auftrag des staatlichen Gesundheitssystem NHS (National Health Service) von einem Mitarbeiter aufgesucht, um ihren Gesundheitszustand festzustellen. Hintergrund ist die „frailty review“. Gemeint ist die Gebrechlichkeitseinschätzung von Menschen auf einer Skala von 1 ( sehr fit), bis 9 (todkrank).

Am Folgetag erhielt die Seniorin einen Umschlag mit einem rot umrandeten Warnschild mit der Aufforderung, dieses an ihrer Wohnungstür anzubringen, für alle sichtbar! Dadurch werden Krankenschwestern, Ärzte und Notfallsanitäter angewiesen, keine im Notfall lebensrettenden Maßnahmen für die alte Dame einzuleiten. Was für eine Menschenverachtung!

Bekannt ist dieses Dokument als DNAR (Do NOT Attempt To Resuscitate Order) und es war unterschrieben von dem Mitarbeiter, der sie am Tage zuvor aufgesucht hatte. Auch der betreuende Hausarzt erhielt selbiges Schreiben mit dieser Anweisung.

Warum ergreift ein Land derartige abscheuliche Maßnahmen? Es soll ein Teil des Versuchs des National Health Service (NHS)sein, um eine Überlastung der Krankenhäuser zu verhindern. Menschen sollen ermutigt werden, sich frühzeitig für eine „fortgeschrittene Pflege“ zu entscheiden und ein DNAR zu unterzeichnen. Makaber? Ein Staat will Menschen verpflichten, sich rechtzeitig einstufen zu lassen, ob im Notfall noch eine medizinische Hilfe durchgeführt wird oder nicht.

Richtiger wäre, das Gesundheitssystem mit ausreichenden Kapazitäten aufzustellen. Der Umgang mit genannter Seniorin soll kein Einzelfall sein. Laut der „Care Quality Commission“ wurde vielen älteren Menschen ein DNAR zugestellt, und in deren Krankenakten ohne deren  Zustimmung  vermerkt. In Zeiten der weltweiten Corona Pandemie scheint alles möglich. Da hier bei uns in Deutschland der Wahnsinn und die Hysterie auch immer mehr um sich greift, können wir nur alle hoffen, dass diese Praxis wie in Großbritannien hier nicht eingeführt wird.

Aber in unserem Land gilt ja der Corona Slogan: Die meisten Maßnahmen/Einschränkungen werden nur durchgeführt, um die Alten zu schützen! Mag das glauben wer will. Wie lange wird es wohl dauern, bis in unserem Land die gleichen Zustände herrschen?

Titelbild Pixabay, Stephanie 10.12.2020

Wir freuen uns über Deinen Kommentar

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Teilen mit:

Gefällt mir:

Gefällt mir Wird geladen...
%d Bloggern gefällt das: