Gesellschaft:

The great reset, oder die große Täuschung

Klaus Schwab, der 1971 das Weltwirtschaftsforum gründete, hat seine eigenen Vorstellungen, wie die Welt bis 2030 aussehen soll. Ob diese auch mit denen der globalen Bevölkerungen übereinstimmen, ist diesbezüglich nicht von Interesse. Für jemanden der solche Ideologien vertritt, zählt nicht der einzelne Mensch, sondern nur die Durchsetzung der eigenen Ziele. 

In nachfolgendem Video wird in fünf Minuten zusammengefasst um was es geht. Haben wir eine düstere Zukunft vor uns? Klaus Schwab ließ wissen:  „Es kommt eine „neue Normalität“ auf uns zu. Die „Normalität“ wie vor der Corona-Pandemie wird es nicht mehr geben“.

Mehr über das Weltwirtschaftsforum (WEF) und den „Great Reset“ können Sie in einem anderen Artikel von uns erfahren. In einem weiteren Artikel können Sie mehr über die „Young Global Leaders“ des WEF lesen.

Fotos Screenshots YouTube Kettner Edelmetalle vom 01.12.2020 Quelle

R.S. 11.01.2021

Wir freuen uns über Deinen Kommentar

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Teilen mit:

Gefällt mir:

Gefällt mir Wird geladen...
%d Bloggern gefällt das: