Heute wurde das Ergebnis einer Abstimmung bekanntgegeben, welches Spitzenkandidaten-Duo die AfD in den Bundestagswahlkampf führen soll. Die AfD ist die einzige Partei, die darüber basisdemokratisch ihre Mitglieder entscheiden ließ. 

AfD-Mitglieder haben sich für Spitzenkandidaten-Duo entschieden. R.S. 25.05.2021, Foto AfD

Vom 17. – 24.05.2021 führte die Alternative für Deutschland diesbezüglich eine Online-Mitgliederumfrage durch. Zur Wahl standen außer Weidel und Chrupalla noch Joana Cotar und Joachim Wundrak.

An der Befragung teilgenommen haben insgesamt 14.815 Mitglieder. Das sind 48,14 Prozent der Stimmberechtigten. Für Alice Weidel und Tino Chrupalla wurden dabei insgesamt 10.462 Ja-Stimmen abgegeben (71,03 Prozent), auf das zweite Bewerber-Team, Joana Cotar und Joachim Wundrak, entfielen gleichzeitig 3.982 Ja-Stimmen (27,04 Prozent).

Jörg Meuthen, erster Bundessprecher der AfD, äußerte sich zu dem Ergebnis wie folgt:

"Alice Weidel & Tino Chrupalla führen als Spitzenkandidaten die AfD in den Bundestagswahlkampf 2021. Ich gratuliere den beiden zu ihrer Wahl und wünsche ihnen viel Erfolg bei ihrer nun anstehenden Aufgabe, die AfD in den kommenden Monaten als führende Repräsentanten unseres Bundestagswahlkampfes zu vertreten. Zugleich danke ich Joana Cotar & Joachim Wundrak dafür, dass Sie durch ihre engagierte Kandidatur unseren Mitgliedern eine echte Wahlmöglichkeit eröffnet haben, die offenbar sehr viele positiv angesprochen hat."

Die AfD zieht mit Fraktionschefin Weidel und Parteichef Chrupalla als Spitzenduo in den Bundestagswahlkampf. Beide erreichten bei einer Mitgliederbefragung eine Zustimmung von 71,03 Prozent, wie ein Parteisprecher mitteilte. Video AfD 25.05.2021 Quelle

Wir freuen uns über Deinen Kommentar

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Teilen mit:

Gefällt mir:

Gefällt mir Wird geladen...
%d Bloggern gefällt das: