Der geheimnisumwitterte Prof. Dr. Christian Drosten, Chefvirologe der Berliner Charité, muss damit rechnen, für seine Aussagen und Handlungen während der „Corona-Pandemie“ in absehbarer Zeit zur Rechenschaft gezogen zu werden. Eines ist Fakt: Egal ob seine Aussagen zum Krankheitsverlauf einer Infektion, sowie zu den Inzidenzzahlen der Wahrheit entsprechen, wurden sie von der Regierung jedoch immer als solche in das politische Handeln eingebunden, und hatten somit eklatante Auswirkungen für die Bürger.

Abgerechnet wird zum Schluss. Ein Zwischenruf von R.S. 23.06.2021

In der Zusammenfassung der 56. und 57. Sitzung des Corinna Ausschusses, spricht Dr. Reiner Fuellmich erneut über Christian Drosten. Der Rechtsanwalt ist überzeugt davon, dass dieser zweifellos zur Rechenschaft gezogen wird.

Video Menthur

Wir freuen uns über Deinen Kommentar

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Teilen mit:

Gefällt mir:

Gefällt mir Wird geladen...
%d Bloggern gefällt das: