Demnächst wird der 80 minütige Dokumentarfilm „Eine andere Freiheit“ erscheinen. Der Film, der sich mit der Corona-Impfung auseinandersetzt, erntete im Vorfeld sehr viel Kritik. Produziert wurde der Film von Patricia Marchart und Judith Raunig von der österreichischen Produktionsfirma Schutzfilm. 

Eine andere Freiheit…Trailer. Foto Screenshot YouTube, R.S. 06.09.2021 

Schauspieler Til Schweiger stellt sich in einem neuen Dokumentarfilm klar gegen das Impfen von Kindern gegen Corona.  „Für Kinder ist dieser Virus absolut harmlos. Und die Gefahr von so einer Impfung, die man nicht erforscht hat, ist ungleich höher als der Virus selber. Deswegen halte ich persönlich das für entsetzlich“, sagt Schweiger in einem kurzen Ausschnitt des Trailers.

„Das andere Schlimme ist die Gesetzesänderung, die unser Grundgesetz mehr oder weniger außer Kraft gesetzt hat. Damit werden die Leute ja jetzt praktisch erpresst oder verführt – indem man sagt: Wir geben euch einen Teil eurer Grundrechte, die man uns aufgrund unserer Verfassung nicht nehmen kann, aber dann könnt ihr wieder reisen, dann können die Kinder wieder zu Oma gehen, ohne Angst“, so Schweiger.

Sehen Sie hier den Trailer, der Dokumentarfilm folgt in Kürze.

Wir freuen uns über Deinen Kommentar

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Teilen mit:

Gefällt mir:

Gefällt mir Wird geladen...
%d Bloggern gefällt das: