Da am 26.09 Bundestagswahlen sind, fragt sich natürlich, ob man ungetestet und ohne Impfung das Wahllokal betreten darf.

Darf ich ungeimpft ins Wahllokal? R.S. 21.09.2021, Titelbild pixabay/Tumisu

Wenn die 3G-Regel gilt, müssen alle Besucher geimpft, genesen oder getestet sein. Nicht so im Wahllokal bei der Bundestagswahl, so die BILD.

 

„Wählen im Wahllokal ist ohne Corona-Impfung oder -Test möglich“, teilt die Bundesregierung über ihren offiziellen Facebook-Kanal mit. Demnach können auch Ungeimpfte und Ungetestete am 26. September ihre Stimmen abgeben.

Ein Kommentar

  • E. Reincke sagt:

    Diese Regelung zeigt den ganzen Wahnsinn der Coronaregeln! Mit Gesundheit hat das nichts zu tun, es geht nur um politische Entscheidungen! Ganz nach Belieben, wie es dem Mainstream in deren Kalkül passt ! Während schon jetzt die 3 G Regeln Ungeimpften und Nichtgetesteten ein Restaurantbesuch o.ä. verwehrt wird, darf ins Wahllokal gegangen werden. Es zeigt wiedermal ganz offensichtlich den Irrsin von Bestimmungen! Die Angst der Herrschenden muss groß sein, ihre Macht zu verlieren!
    Aber – wir können sicher sein- nach der Wahl wird die „Coronakeule“ mit aller Härte wieder herausgeholt – gegen Menschen, die sich noch einen klaren Verstand gegen die Coronadiktatur erhalten haben!

Wir freuen uns über Deinen Kommentar

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Teilen mit: